Pressemitteilung – Elektrorollersharing an der Hochschule Biberach, neue Kooperation mit Trinity Electric Vehicles

Neptun E-Roller mit 80 km/h kaufen

Neptun Elektroroller von Trinity Electric Vehicles 

Biberach an der Riß, 18.04.2018. Trinity Electric Vehicles liefert 10 Elektroroller für das Move Sharing Projekt der Hochschule Biberach. An der Hochschule wird ein ganzheitliches Konzept zur nachhaltigen Mobilität für die Anfahrtswege zum Campus entwickelt. Trinity Electric Vehicles wird ein Partner für das Sharing von Elektrorollern in diesem Projekt. Bei dem Nachhaltigkeitstag Smart Mobility der Hochschule Biberach am 18. April 2018 wird diese Kooperation vorgestellt. Interessierte Nutzer haben dabei die Möglichkeit die Rollerflotte zu testen.

Im Rahmen des Smart Mobility Projekts werden an der Hochschule Biberach (HBC) verschiedene Konzepte für eine emissionsarme und effiziente Anfahrt von Professoren, Mitarbeitern und Studierenden entwickelt. Eins dieser Konzepte ist das MoveSharing, bei dem zunächst 10 Elektroroller zum Einsatz kommen. Trinity Electric Vehicles ist der Kooperationspartner für dieses Konzept.

Read more

Minimale Reichweite von Elektrorollern mit 45 km/h

Elektroroller mit 45 km/h mit Straßenzulassung

Elektroroller Romex

Häufig wundern sich die Kunden, warum in der Tabelle mit den technischen Daten (z. B. hier beim Neptun) bei uns ‘minimale Reichweite’ steht. Vielleicht wunderst Du Dich auch und fragst dich: “Wird die Reichweite bei den Rollern gemessen oder berechnet? Wie genau wird sie bestimmt und was heißt das eigentlich für die Alltagspraxis?” In diesem Artikel wollen wir einige Antworten liefern.

Bei den Autos haben wir uns bereits daran gewöhnt, dass wir den Angaben von Verbrauch und Emissionen nicht trauen können. Auch die Reichweiten von Elektroautos sehen auf dem Papier häufig ganz anders aus als in der täglichen Praxis. Wie ist das bei den Elektrorollern?

Read more

Elektroroller bestellt und dann?

E-Roller kaufen Elektro Roller im Lager

Elektroroller im Lager von Trinity

Nachdem Du in unserem Shop auf “Bestellung Abschicken” geklickt hast, geht bei uns ein Prozess los. Vielleicht willst Du wissen, was bei uns alles passiert, bis der Elektroroller funkelnd und glänzend vor Deiner Haustür steht. Lassen wir den Papierkrieg weg, also das ganze Verschicken von Bestellbestätigungen, Rechnungen und das Prüfen der Zahlungseingänge. Wir begleiten einfach den Roller von dem Moment, wo er aus einer Kiste ausgepackt wird bis zu Deiner Haustür.

Mit der Bestellung und der Auftragsbestätigung gehen unsere Mitarbeiter aus der Werkstatt los und öffnen die Kiste mit deinem Roller. Wenn der Roller nun auf eigenen Rädern steht, werden die Extras der Bestellung wie Sitzfarbe, Windschilder oder Ladegeräte überprüft. Anschließend wird die Übergabeinspektion vorgenommen. Die Prüfung beinhaltet die Aspekte der Sicherheitstechnik, Optik und Funktion. Wir prüfen also, ob alle sicherheitsrelevanten Verschraubungen angezogen sind, ob die Beleuchtungseinrichtungen funktionieren, alle Funkionen gegeben sind und ob Beschädigungen am Fahrzeug zu finden sind. Dann werden die Parameter des Controllers überprüft und gegebenenfalls neu eingestellt. Abschließend wird mit jedem Fahrzeug eine umfassende Probefahrt durchgeführt. Sollte etwas nicht in Ordnung sein, wird das selbstverständlich in Ordnung gebracht. Der bestellte Akku wird eingebaut und das passende Ladegerät in den Roller gelegt. Dein neuer E-Roller ist nun zur Auslieferung bereit.

Read more

Probefahrt vereinbaren!

Trage Dich hier ein und wir informieren Dich, wo Du die Möglichkeit hast einen unserer Elektroroller persönlich zu fahren.